Familienhebamme Harburg

    logofamhebblauWas ist eine Familienhebamme?
    Die kassenfinanzierte Betreuung der Hebamme sichert den Unterstützungsbedarf während der Schwangerschaft und der Stillzeit. Nach der sechsten Lebenswoche des Kindes können Mütter und Familien eine Familienhebamme für die weiterführende Begleitung in Anspruch nehmen.
    Diese Betreuung wird aus Mitteln der „Frühen Hilfen“ finanziert. Familienhebammen sind staatlich geprüfte Hebammen mit einer sozialpädagogischen Zusatzqualifikation.
    Im Projekt wird eng mit den Familienlotsen sowie mit anderem Gesundheitseinrichtungen zusammengearbeitet. Hierzu zählen Kliniken, Fachärzte, Therapeuten und Beratungsstellen.

    Beratung, Begleitung und Unterstützung

    • Unterstützung und Beratung bei allen Fragen und Bedarfen im ersten Lebensjahr
    • Förderung der Entwicklung der Mutter-Kind-Beziehung
    • Anleitung bei allen Fragen von Ernährung, Pflege und Förderung
    • Information und Begleitung zu sozialräumlichen Präventionsmaßnahmen, Ärzten, Ämtern, usw. für Mutter und Kind
    • Unterstützung und Beratung von Eltern mit Unsicherheiten in der Alltagsbewältigung
    • Hilfestellung für Eltern mit psychischen Problemen

    Ziele
    Sie lernen, wie sie für ihr Kind und sich sorgen können
    Ihnen steht eine vertraueswürdige und fachkundige Ansprechpartnerin zur Seite, die ihnen zuhört und sie berät
    Bei Hausbesuchen und Hebammensprech stunden erhalten sie praktische Tipps zum Umgang mit Ihrem Baby
    Sie erfahren, wo Sie in Ihrer Nachbarschaft passende Beratungs– und Unterstützungsangebote finden

    Familienhebamme
    für eine gute Eltern-Kind-Beziehung

    • Hausbesuche
    • Hebammen-Sprechstunde
    • Gruppenangebote (Rückbildung, Babymassage, usw.)
    • Vermittlung in passende Angebote und Institutionen in der Nachbarschaft

     

    Familienhebammen in ihrer Nähe:

    Harburg Phoenix-Viertel
    Eltern-Kind-Zentrum
    Eddelbüttelstraße 9, 21073 Hamburg
    Anne Eberstein-Schlepper
    Sprechstunde: dienstags 10-12 Uhr
    Mobil: 0173/ 454 44 60

    Heimfeld
    Offener Babytreff im Treffpunkthaus
    Friedrich-Naumann-Straße 9-11
    21075 Hamburg
    Anne Eberstein-Schlepper
    Sprechstunde: mittwochs 11:15-12:45 Uhr

    Harburg Eißendorf
    Eltern-Kind-Zentrum
    Lühmannstraße 13, 21075 Hamburg
    Anne Eberstein-Schlepper
    Sprechstunde: donnerstags 10-12 Uhr
    Mobil: 0173/ 454 44 60