SHA -Projekt „Anker im Sozialraum“

AnkerlogoIm Herbst 2012 startete unser Sozialraumprojekt (SHA) “Anker im Sozialraum” an der Grundschule Dempwolffstraße und der Stadtteilschule Ehestorfer Weg.

Unsere Zielgruppe umfasst alle schulpflichtigen Kinder, die sich in akut belasteten Lebenssituationen befinden, so dass sie in der Entwicklung gestört und irritiert werden. Auf diese Störung reagieren die Kinder mit der Ausbildung von aggressivem, vermeidenden oder gar psycho-pathologischem Verhalten. Bei den Teilnehmenden handelt es sich um Kinder und Jugendliche, die besondere Schwierigkeiten im Gruppen- und Schulkontext zeigen oder um diejenigen, die sich aufgrund von belastenden Lebenssituationen in emotionalen Notlagen befinden. Gleichzeitig arbeiten wir dabei aktiv mit den dazugehörigen Eltern und Familien zusammen.

Die Unterstützung der betroffenen Schülerinnen und Schüler durch unsere pädagogischen Fachkräfte erfolgt täglich in dem Zeitraum zwischen 8.00 – 13.00 Uhr. Parallel dazu bieten wir diverse Sport- und Freizeitangebote an. Wir begleiten die Schülerinnen und Schüler bei Ausflügen und Klassenfahrten, um ihnen eine geregelte Teilnahme zu ermöglichen. Die individuellen Gespräche finden nach persönlicher Absprache statt.