Ambulante Hilfen (SGB VIII)

    Wir beraten, begleiten und unterstützen Kinder, Jugendliche, Jungerwachsene und Familien in Erziehungsfragen und akuten Lebenskrisen in Form von:

    • Erziehungsberatung (Leistungen nach § 28 SGB VIII)
    • Erziehungsbeistand/Betreuungshelfer (Leistungen nach § 30 SGB VIII)
    • Sozialpädagogischer Familienhilfe (Leistungen nach § 31 SGB VIII)

    Die Unterstützungsleistungen werden in individuellen Settings durch unsere pädagogischen Mitarbeiter*innen gearbeitet und gemeinsam mit den Nutzer*innen sowie den fallzuständigen ASD Mitarbeiter*innen geplant und umgesetzt. Gemäß Absprache im Hilfeplanverfahren können die Hilfen im Tandem gearbeitet werden. Unsere diversen Mitarbeiter*innen verfügen über zusätzliche Sprachkenntnisse und/oder eigenen Migrationshintergrund (u.a. russisch, polnisch, türkisch, armenisch, persisch, englisch, spanisch (Grundkenntnisse) und Gebärdensprache (Grundkenntnisse).