Ambulante Hilfen

shutterstock_145691864Wir sind da, bevor etwas passiert

Kindererziehung ist alles andere als einfach: Sie erfordert Geduld, Mut, Selbstvertrauen, Kraft und Liebe. Immer mehr Eltern aber sind mit dieser Verantwortung überfordert. Bundesweit leiden rund 500.000 Kinder unter häuslicher Gewalt, Vernachlässigung, Missbrauch, Drogen oder Depression. Und dennoch: Für Kinder sind leibliche Eltern durch nichts zu ersetzen.

Um beide stark für ein gemeinsames Leben zu machen, hilft der Margaretenhort direkt vor Ort. Unsere Betreuerinnen leisten Familienhilfe, Erziehungsbeistand oder sozialpädagogische Fachbetreuung für Familien, einzelne Kinder oder Jugendliche. Sie besuchen sie zu Hause, um dort zu wirken, wo die Probleme entstehen. Wir beraten in Erziehungsfragen, schlichten in Konflikten, begleiten Eltern und Kinder in ihrem Alltag, helfen bei schulischen oder beruflichen Problemen, organisieren Freizeit und Beziehungen.
Ziel ist immer, Familien oder einzelne Familienmitglieder so zu unterstützen, dass ein glückliches Zusammenleben möglich wird.