Falkenhaus

    Die Wohngemeinschaft befindet sich in einem großzügigen unter Denkmalschutz stehendem Haus und bietet 9 Plätze für psychisch belastete Kinder, Jugendliche und Jungerwachsene im Alter von 10 bis 18 Jahren. Das Konzept verknüpft die Methoden und Angebote aus dem Spektrum der Erlebnispädagogik mit traumapädagogischen Methoden und Grundlagen. Flankiert werden diese Ansätze durch das Angebot einer systemisch-familientherapeutisch orientierten Beratung. Das Falkenhaus verfügt über eine zweite kleine Küche, die von Nutzer*innen zum Verselbständigungstraining genutzt werden kann.