Bunte Hoffnung

    In der WG Bunte Hoffnung werden drei Nutzer*innen unterstützt. Der Unterschied zu den anderen Angeboten besteht darin, dass in der „bunten Hoffnung“ Nutzer*innen mit unterschiedlichem Geschlecht unterstützt werden können.