Wir über uns

Motto und Leitbild

Logo_Margaretenhort kompakt

Als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie der sozialpsychiatrischen Betreuung ist es unser Antrieb, Menschen in ihrer Einzigartigkeit anzunehmen, sie zu verstehen und zu achten wie sie sind.
Von uns erhalten Menschen individuelle Unterstützung, die ihnen hilft, sich handlungssicher zu fühlen.
Wir gehen verantwortungsvoll und zuverlässig mit dem entgegengebrachten Vertrauen um.
Gelernt haben wir aus unserer über hundertjährigen Erfahrung. In unseren Angeboten arbeiten wir mit vielfältigen pädagogischen Ansätzen und Methoden. Durch die aktive Auseinandersetzung mit aktuellen und fachpolitischen Themen leisten wir einen positiven und wirksamen Beitrag zum gesellschaftlichen Wandel.

Darstellung des Trägers

Die Margaretenhort gGmbH ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie sozialpsychiatrischen Unterstützung in Hamburg. Wir bieten im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) und der Eingliederungshilfe (SGB IX) sowohl stationäre und teilstationäre als auch ambulante Unterstützungsangebote an, die wir bedarfsorientiert weiterentwickeln. Zudem setzen wir Kooperationen an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Schule um.

Unsere fachlichen Schwerpunkte sind die Unterstützungsangebote für Kinder, Jugendliche, Jungerwachsene und Erwachsene mit psychischen Belastungen sowie die ambulante Unterstützung psychisch erkrankter Eltern und ihrer Kinder. Aufgrund der Angebotsvielfalt ist es im Margaretenhort möglich, unterschiedliche Hilfeformen aus „einer Hand“ zu bedienen und so fachgerecht auf die individuellen Bedürfnisse der Nutzer*innen einzugehen.

Leistungsbereiche

▪ Sozialraumangebote
▪ Offene Kinder- und Jugendarbeit
▪ Schulkooperationen
▪ Hilfen zur Erziehung
▪ Eltern-Kind-Wohnformen
▪ Leistungen zur Sozialen Teilhabe

Kommunikation

Da nicht nur Handeln die Sprache beeinflusst, sondern Sprache ebenso Handeln und Haltung prägt, haben wir uns im Margaretenhort entschieden, die Zielgruppe der Angebote bereichsübergreifend als „Nutzer*innen“ zu bezeichnen. Dies spiegelt die tägliche Arbeit auf Augenhöhe sowie die aktive Selbstbestimmung der Menschen wieder. (vergl. Schutzkonzept Margaretenhort gGmbH, 2020, S. 3). Damit einhergehend ─ getreu unserem Motto, Leitbild und den Handlungsgrundsätzen ─ wollen wir in einer gendersensiblen Schreibweise (*) sowie diskriminierungs- und gewaltfrei miteinander kommunizieren.

Leitungsstruktur – Organigramm

MH_20210222_Organigramm-Margaretenhort.jpg